Урок немецкого языка в 7 классе " В деревне есть много интересного. Знаменитые деревни. Хохлома"

Дополнительный материал для темы "В деревне много интересного"
Скачать материал
Просмотр
содержимого документа

Thema “Die Volkskunst in Russland und in Deutscland” 7 Klasse

 

 

1. Lest bitte die Sätze und übersetzt:

 

  1. Die Kinder helfen den Eltern bei landwirtschaftlichen Arbeit.
  2. Die Bauer arbeiten Tag und Nacht.
  3. In unserem Land gibt es viele weltbekannte Dörfer.
  4. Im Stall stehen Kühe und Pferde, Schafe und Ziegen.
  5. Die Kinder entwickelt die Traditionen ihrer Dörfer weiter.

 

-Zu welchem Thema gehören diese Sätze?

-

-Stimmt, diese Assoziationen haben wir mit den Wörtern “das Dorf”, “Auf dem Lande”

 

2. Hier haben wir noch einige Wörtern.

Bitte, ordnet diese Wörter richtig, und ihr bekommt die Benennung des Themas unserer Stunde:

 

In, Russland, Die Volkskunst, in, Deutscland, und

3. Richtig, das Thema unserer Stunde heißt: “Die Volkskunst in Russland und in Deutscland”

 

  1. Jetzt bitte jeder wählt für sich eine Aufgabe: entweder die fehlenden Buchstaben einsetzen, oder die Sätze übersetzen.
  1. G-schirr,  Mal-rei, Me-se, Ba-er, Hol-, Lö-fel, be-alen.

 

  1.  

1.       Die Holzschnitzerei hat eine alte Tradition in unserem Lande.

  1. Wer kennt nicht das schöne Geschirr auc Chochloma?
  2. Das Dorf liegt nicht weit von Nishni Nowgorod.
  3. Die Bauer aus Chochloma  bemalten das Geschirr in Gold, Silber, Rot und Schwarz.

2. Was wissen wir schon über Volkskunst im berühmten Dorf Chochloma?

     Beatwortet die Fragen:

  1. Wo liegt das Dorf?
  2. Was brachten früher die Bauern zu den Messen?
  3. Mit welchen Farben bemalten die Bauern das Geschirr?

 

3. Jetzt füllt die Tabelle ein:

 

 

 

 

Der Ort

Die Sachen

Die Farben

Das Chochloma, liegt

 nicht weit von Nishni Nowgorod

 

Geschirr Löffel

Gold, Silber, Rot, Schwarz

Gshel

 

 

Palech

 

 

Pawlowski Possad

 

 

 

 

  1. Welche weltberühmte Dörfer oder Stadte kennt ihr noch?

 

Gshel, Palech, Pawlowski Possad.

Bitte,hört euch die Erzahlungen an und füllt die Tabelle weiter.

 

Работа в группах. Учащиеся выступают с докладами о знаменитых деревнях, прославившихся народными промыслами. По мере прослушивания класс заполняет таблицу.

 

  1. Was habt ihr über russische Volkskunst erfahren?

Wo liegt das Dorf Gshel?

Welche Sachen produziert man hier?

Welche Farben verwendet man?

 

 

Wo liegt das Dorf Palech?

Welche Sachen produziert man in Palech?

Welche Farben gebraucht man?

 

Wo liegt die Stadt Pawlowski Possad?

Welche Sachen produziert man in Pawlowski Possad?

Welche Farben gebraucht man dabei?

 

  1. Schlussforgerung: (вывод, заключение)
  1. Wie helfen die Kinder den Erwachsenen in solchen Dörfern?
  2. Was besuchen die Kinder in solchen Dörfern?
  3. Wozu besuchen die Kinder die Arbeitgemeinschaften und Kunstschulen?

 

Turnpause. Jetzt spielen wire in bisschen.

Ich nenne ein Wort und steht auf, wenn das Wort zu ihrer Gruppe gehört, und sitzt wenn das Wort zu ihrer Gruppe nicht gehört.

Zum Beispiel, ich nenne Keramik – so steht “Gshel” auf, ich nenne Schatullen und steht “Palech” auf, ich nenne Tücher – so steht “Pawlowski Possad” auf.

 Bitte, seid aufmerksam!

 

 

Volkskunst, Gold, Schwarz, Souvenirs, Löffel, Blumen, Iwanowo, Moskau, weiss, bemalen, Geschirr, Volkstradition.

 

  1. Was wissen wir über deutsche Volkskunst?

Welche Volkstraditionen hat das deutsche Volk?

Darüber erfahren wir aus einem Text. Aber zuerst arbeiten wir mit der Lexik.

Bitte sprecht nach:

Das Sticken  

     вышивка

Die Stickerei 

 

вышивка

 

Die Plattstrickerei 

вышивка гладью

 

Das Handtuch  

полотенце

 

Die Decke   

покрывало

 

Der Vorhang 

занавеска

 

Das Pflanzenornament 

растительный орнамент

 

Die Tulpe 

тюльпан

 

gestickt

     вышитый

 

 

 

8. Lest den Text:

Die deutsche Stickerei

          Früher war das Sticken in allen Gebieten Deutschlands vorbreitet.

Das Sticken ist eine alte Volkskunst. Alle deutschen Frauen konnten Sticken.

Besonders populär war die Plattstrickerei.

         Fast alle Sachen zu Hause waren mit Plattstricken geschmüskt.Das sind Handtücher, Decken, Vorhänge. Auch die Kleidung war gestickt,

 besonders Blusen, Kleider, Schürzen.

             Die deutschen Volkskünstler gebrauchten das Pflanzenornament. Sie stickten Blumen, zum Beispiel Tulpen, Rosen. Traditionelle farben waren rot, blau, grün,gelb.

Heute verwendet man die gestickten Sachen selten, man kauft sie als Souvenirs.

 

  1. Was habt ihr über deutsche Volkskunst erfahren?

 

  1. Welche Schlussforgerung können wir machen?

                    Wie ist das deutsche und russische Volk?

(talentvoll, entwickelt die Volkstraditionen weiter)

 

  1. Das Spiel “Erratet mal”

Учащиеся должны по иллюстрации определить, какой вид народного творчества представлен, и поднять соответствующую карточку.

 

  1. Тест. Верны ли эти предложения:

а. In Palech produziert man Schatullen.

b. Fur deutsche Stickerei ist das Pflanzenornament typisch.

               c. Chochloma liegt nicht weit von Moskau.

               d. Das Geschirr aus Gshel hat zwei Farben – pot und blau.

               e. Die Tücher aus Pawlowski Possad sind mit Blumen geschmückt.

              f. Alle deutschen Frauen könnten sticken.

 

12. Prüfen wir:

a. +

b. +

c. –

d. –

e. +

f. +

13. Schlussforgerung, Noten, Hausaufgabe.

 

 

 

 

Информация о публикации
Загружено: 29 мая
Просмотров: 580
Скачиваний: 7
Николаева Вера Семеновна
Немецкий язык, 7 класс, Уроки